Warrior Cats - Rollenspiel
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Der Versammlungsplatz

2 posters

Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Der Versammlungsplatz

Beitrag  Moonlight Fr Jul 26, 2013 7:49 am

Der Versammlungsplatz ist eigendlich eine rießige Lichtung. Außen herum stehen schützdeme Bäume und Mitten in der Lichtung eine rießiege Eiche. Hier ist genung platz für die Katzen der vier Clans. Auch wenn kein Vollmond ist kommen die Krieger mit ihren Schülern hier her um sie über die alten Zeiten der Clans aufzuklären.
Moonlight
Moonlight
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2548
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 25
Ort : Zuhause und bald in Augsburg XD

https://kriegerkatzen.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Blackberry So Jul 28, 2013 6:49 am

------>Trainingstreifen

Ginsterpfote war überwältigt von diesem schönen Platz. Die Blätter der Bäume färbten sich schon langsam rot und gelb. Die Lichtung wurde von der heißen Mittagssonne überflutet. Die große Eiche hatte er sich nie so vorgestellt.

_________________
Mandelblüte: BlitzClan, Kriegerin
Birkenstern: verstorben, Kriegerin im SternenClan              Avatar by Blueberry 
Rankenherz: LichtClan, Krigerin
Sturmschweif: LichtClan, Kriegerin
Wolkenteich: LichtClan, Königin/Kriegerin
Sternentanz: MondClan, Heilerin
Windsplitter: MondClan, Krieger
Habichtstern: RegenClan, Anführer (früher MondClan)
Aron/Ginsterpfote/Ginsterkralle: RegenClan, Schüler/Krieger
Zimtjunges/-pfote/-wirbel: RegenClan, Junges/Schüler/Krieger
Blackberry
Blackberry
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1506
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 22
Ort : Im Brommberstrauch XD

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Moonlight Fr Aug 09, 2013 8:17 am

-------Trainigstreifen

Willkommen auf dem Versammlunsplatz!, miaute Saphierherz. Hier ist das Gesetz der Krieger entstanden., miaute er. Soll ich dir erzählen was hier damals passiert ist?, fragte er seinen Schüler.
Moonlight
Moonlight
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2548
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 25
Ort : Zuhause und bald in Augsburg XD

https://kriegerkatzen.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Blackberry Fr Aug 09, 2013 8:19 am

 Gerne, aber zieh es nicht so lang. ich möchte heute noch ins Lager zurück. Er setzte sich vor einen Mentor und spitzte die Ohren.

_________________
Mandelblüte: BlitzClan, Kriegerin
Birkenstern: verstorben, Kriegerin im SternenClan              Avatar by Blueberry 
Rankenherz: LichtClan, Krigerin
Sturmschweif: LichtClan, Kriegerin
Wolkenteich: LichtClan, Königin/Kriegerin
Sternentanz: MondClan, Heilerin
Windsplitter: MondClan, Krieger
Habichtstern: RegenClan, Anführer (früher MondClan)
Aron/Ginsterpfote/Ginsterkralle: RegenClan, Schüler/Krieger
Zimtjunges/-pfote/-wirbel: RegenClan, Junges/Schüler/Krieger
Blackberry
Blackberry
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1506
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 22
Ort : Im Brommberstrauch XD

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Moonlight Di Aug 20, 2013 10:36 pm

Wenn du weiter so frech bist dann können wir hier auch noch bis mondhoch trainieren!, drohte er. Saphierherz Setzet sich nun hin und fing an ´zu erzählen: Die große Versammlung wurde zwar gleichzeitig mit dem Gesetzt der Krieger eingeführt doch die Waffenruhe wurde erst später eingeführt. Ich erzähle dir jetzt eine Geschichte in einer Zeit die längst vergangen ist. Damals blickten die Ahnen auf die große Versammlung herab und beschlossen den Clankatzen diesen Waffenstillstand zu befehlen. Höre also gut zu: Die große Eiche warf damals große Schatten auf die Mondhelle Lichtung. Rabenstern kauerte oben auf der Anhöhe der Lichtung dort hinten. Hinter ihm warteten seine Clangefährten und bliesen Atemwölkchen in die Luft. Unten auf der Lichtung zogen bereits einige Katzen ihre Kreise. "Mir nach MondClan!", rief Rabenstern, erhob sich und rannte den Abhang hinunter den Schwanz steil in die Höhe gereckt damit ihm seine Clangefährten folgen konnten. "Endlich", keuchte Schneeherz, seine zweite Anführerin die neben ihm rannte. "Viel länger hätte ich nicht warten können, ohne zum Eisblock zu gefrieren." Saphierherz erzählte die Geschichte so als wäre er selbst dabei gewesen und seine Stimme klang sanft, aber fest. Frost knisterte unter den Pfoten von Rabenstern, als er mit weiten Sprüngen die offene Grasfläche überquerte. Auf seinem Weg durch die Menge zur großen Eiche nickten ihm zwei BlitzClan-Älteste zu und ein LichtClan-Krieger begrüßte ihn. Samtstern, die Anführerin des LichtClans, kam auf den großen Baum zugesprungen und rief: " Wie läuft die Beute bei euch, Rabenstern?" "Schnell", antwortete er. "Hält sich genauso ungern im Freien auf wie wir!" Rabenstern ließ seinen Blick über die Lichtung schweifen. "Der BlitzClan ist noch nicht da? Hasenstern kommt doch sonst nie zu spät." Samtstern sah ihn an. "Wenn wir nicht bald anfangen, friere ich an diesem Ast fest. Es ist eiskalt." Rabensterns Schwanzspitze zuckte. "Hier stimmt etwas nicht!", murmelte er. "Mir juckt schon den ganzen Tag der Pelz." "Flöhe!, brummte nun Samtstern. Rabenstern sah sie an. Es war Vollmond, die einzige Nacht an der sie ihre Revalitäten vergessen und mit allen Clans friedlich Neuigkeiten austauschen sollten. Am Ende der Lichtung rauschte es, als ob der Wind aufgekommen wäre. Rabenstern spitzte die Ohren und starrte in die tiefen Schatten. Bewegte sich dort ein Ast? Warum fühlte er sich am Versammlungsplatz plötzlich nicht mehr sicher? "BlitzClan! Greift an!" Fauchend und jaulend explodierten die Schatten. Die Katzen auf der Lichtung wirbelten herum, aber bevor sie sich sammeln konnten, waren die BlitzClan-Krieger mit ausgefahrenen Krallen und gefletschten Zähnen über sie hergefallen. Binnen eines Herzschlags wimmelte und wirbelte es in der Senke wie in einem Fluss voller Lachse.  Die Anführer auf der großen Eiche standen wie erstarrt da und starrten entsetzt nach unten. Dann sprang Samtstern vom Felsen. Rabenstern hörte wie sie ihren Kriegern Befehle zujaulte. Gefechtsgruppen wurden aufgeteilt, um alle Ältesten und Schüler zu schützen, die zur Versammlung mitgekommen waren. Ein rot-weißes Gesicht blickte aus dem Tumult am Fuß des Baumes zu Rabenstern hoch. "Hilf uns, Rabenstern!", jaulte Schneeherz, bevor sie eine Kehrtwendung machte, um einem BlitzClan-Krieger ihre Krallen über die Ohren zu ziehen. Rabenstern duckte sich auf die Hinterhand, um loszuspringen, als ein Schatten auf ihn fiel. Er blickte auf. Hasenstern stand neben ihm auf der großen Eiche. Mit glühenden Bernsteinaugen beobachtete er die Schlacht. "Ich wette du hättest nie gedacht, dass ich das tun würde", miaute er so leise, dass Rabenstern ihn bei dem Fauchen und Jaulen von unten kaum verstehen konnte. "Dass du was tun würdest? Zwei Clans angreifen, die zusammen mit ihren Ältesten und Schülern friedlich zur Großen Versammlung gekommen sind?", fauchte Rabenstern. "Nein, Hasenstern. Ich hätte nie gedacht dass du so ein Feigling bist." Der schwarze Kater peitschte mit dem Schwanz. "Ein Feigling würde es wohl kaum mit zwei Clans gleichzeitig aufnehmen!" Rabenstern führ die Krallen aus und griff Hasenstern an, der mit einem dumpfen Schlag zu Boden ging. Der Anführer des BlitzClans wand sich, bis er auf dem Rücken lag, dann zerkratze er Rabenstern mit den Hinterläufen den Bauch. Rabenstern hakte seine Krallen tiefer in Hasensterns weiches Nackenfell, bis er darunter auf die dünnen Knochen stieß. "Ruf deine Katzen zurück!", fauchte er. "Dieser Angriff darf nicht sein!" Hasenstern rappelte sich auf die Pfoten und funkelte Rabenstern an. "Ich kann an einem leichten Siegnichts Unrechtes entdecken", höhnte er.  "Sieh dir deine kostbaren Katzen doch einmal an." Rabenstern riskierte einen Seitenblick. Die Kämpfe ließen nach. Viele Katzen lagen im silbrigen Gras, reglos und blutend. BlitzClan-Krieger stolzierten zwischen ihnen hin und her, bereit, zuzuschlagen, sobald sich eine Katze regte. "Nein!", jaulte Rabenstern. "Das kannst du nicht tun!" Er wollte sich erneut auf Hasenstern stürzen, kam aber mit den Hinterläufen auf dem vereisten Felsen ins Rutschen und der Anführer des BlitzClans konnte ihn mühelos ausweichen. "Du wiederholst dich", höhnte Hasenstern. "Aber wie du siehst, habe ich es trotzdem getan! Ich wüsste nicht, wieso ich auf dich hören sollte, Rabenstern." Plötzlich leuchtete die Senke weiß glühend auf, jedes Blatt, jeder Grashalm, jedes Schnurrhaar war überdeutlich zu erkennen. Dann knisterte es in der Luft, und die beiden Katzen auf dem Baum warfen sich zu Boden und klammerten sich an den Ast, der unter ihnen erbebte. Rabenstern presste sein Gesicht auf die kalte Oberfläche und wartete, bis der Donner verhallte. Ein Gewitter in der Blattleere? Da waren aber nirgendwo Wolken. Der Mond... "Rabenstern!" Sein Name war kaum mehr als ein Flüstern, das im nächsten Donnerschlag unterging, der den Wald erschütterte. Rabenstern zwang sich, den Kopf zu heben. Seine Augen waren immer noch von dem ersten Blitz geblendet, sodass er blinzeln musste, um klar sehen zu können. Auf der Lichtung herrschte Finsternis. Es war so dunkel, dass er Hasenstern nicht mehr erkennen konnte. Der Mond war verschwunden. Dicke schwarze Wolken bedeckten den Himmel. Rabenstern schüttelte den Kopf, wartete, bis sich seine Augen umgewöhnt hatten. Jetzt konnte er die Bäume ausmachen und die Umrisse der großen Eiche unter ihm. Aber immer noch keinen Hasenstern. "Hilf...mir..." Ein kratzendes Geräusch kam von der Kante des Astes. Rabenstern entdeckte Hasensterns gelbe Augen, die zwischen schwarzbraunen Pfoten über den Rand anstarrten. "Halte dich fest!", jaulte Rabenstern. Er stürzte über den Ast, holte mit den Vorderpfoten aus, um Hasenstern im Genick zu packen und auf den sicheren Ast zu ziehen. Eine Mäuselänge fehlte noch, als der Himmel zum zweiten Mal aufbrach, die Luft mit gleißend weißem Licht erfüllte und einen Donnerschlag zur Erde schickte, der sich anhörte, als ob er sämtliche Bäume des Waldes auf einmal zu Fall bringen würde. Rabenstern warf sich zu Boden und legte sich die Pfoten auf die Ohren, um sie vor der lauten Explosion zu schützen. Endlich kehrte Stille af der Lichtung ein. Alle Katzen, die noch auf den Pfoten standen, starrten auf einen Punkt am Fuß des Großfelsens, den Rabenstern nicht sehen konnte. Dann stürzte ein übel zerkratzter grauer Krieger vor. "Hasenstern! Nein!" Rabenstern senkte den Kopf. Hasenstern war abgestürzt. Der Anführer des BlitzClans musste sein neuntes Leben riskiert haben. Für einen Anführer starb er jung, aber vielleicht hatte er mit seiner kriegslüsternen Karriere seine übrigen Leben zu schnell aufgebraucht. "Mörder!" Der graue Krieger - Moorpelz, der zweite Anführer des BlitzClans - starrte zu ihm hoch. "Komm hier runter, damit ich den Tod unseres Anführers rächen kann!", fauchte Moorpelz. "Ich habe Hasenstern nicht getötet!", rief Rabenstern, dem sich das Rückenfell sträubte. "Wer war es dann?", wollte der graue Kater wissen. Rabenstern sah zu der dichten Wolkendecke auf, die den Mond verhüllte. Der Waffenstillstand war gebrochen worden, weil Hasenstern seinen Kriegern befohlen hatte, die ahnungslosen Clans anzugreifen. Anschließend war der Mond verschwunden und ein Gewitter ausgebrochen, das den Wald mit Blöitz und Donner bis in die Wurzeln erschüttert hatte. "Der SternenClan hat ihn getötet", verkündete Rabenstern. Seine Pfoten zitterten. Würden ihm seine Kriegerahnen vergeben, dass er sie eines kaltblütigen Mordes bezichtigte? Aber der Himmel schwieg. "Der SternenClan hat den BlitzClan bestraft, weil er den Waffenstillstand gebrochen und in einer Vollmondnacht angegriffen hat", fuhr Rabenstern fort. "Ihre Botschaft hätte nicht deutlicher sein können." Ein hellbrauner Tigerkater aus dem LichtClan trat vor. "SternenClan, vergibt uns, dass wir gekämpft haben!", jaulte er. "Von nun an wird jeder Clan den Vollmond achten!", rief Samtstern. Rabenstern trat vor an den Rand des Astes und erhob die Stimme, damit ihn jede Katze hören konnte. Um die Verwundeten würden sie sich später kümmern. Jetzt musste er erst einmal dafür sorgen, dass so etwas nie wieder geschehen konnte. "Wir werden das Gesetz der Krieger ergänzen!", verkündete er. "Beim nächsten Vollmond wird nicht gekämpft werden. Der Waffenstillstand ist Heilig und wird auf jeder Großen Versammlung eingehalten werden!" Rabenstern sah noch einmal zu Himmel auf. Die Sternen funkelten wieder über den Köpfen der Katzen. Sein Blick war mit Trauer erfüllt. "Vergib uns, SternenClan!", sannte er ein Gebet an seine Ahnen. Dieses Gebert konnte niemand auf der Lichtung hören. Nur Er und seine Ahnen. Saphierherz endete mit seiner Geschichte. Er sah seinen Schüler an und fragte: Verstehst du nun warum das gesetz der Krieger für uns alles Bedeutete? Wenn Wir das Gesetz nicht hätten dann würde es hier im Wald nur Chaos geben. Es gäbe die Clans nicht mehr wenn der Sternenclan damals nicht eingegriffen hätte. Das Gesetz der Krieger gab es zwar vorher schon, doch durch diese Gesetz wurde es erst richtig geehrt und gewürdigt.

Um des Lesen zu können musst du es makiren
Moonlight
Moonlight
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2548
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 25
Ort : Zuhause und bald in Augsburg XD

https://kriegerkatzen.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Blackberry Mi Aug 21, 2013 8:08 am

Ginsterpfote gähnte herzhaft und leckte sich die Schnauze. Eine ziemlich lange Geschichte, aber trotzdem interessant. Ich verstehe jetzt, denke ich, warum das Gesetzt so wichtig für eu- ...äh für uns ist. Aber was hätte es Hasenstern genützt, wenn er die beiden Clans ausgelöscht hätte? 

_________________
Mandelblüte: BlitzClan, Kriegerin
Birkenstern: verstorben, Kriegerin im SternenClan              Avatar by Blueberry 
Rankenherz: LichtClan, Krigerin
Sturmschweif: LichtClan, Kriegerin
Wolkenteich: LichtClan, Königin/Kriegerin
Sternentanz: MondClan, Heilerin
Windsplitter: MondClan, Krieger
Habichtstern: RegenClan, Anführer (früher MondClan)
Aron/Ginsterpfote/Ginsterkralle: RegenClan, Schüler/Krieger
Zimtjunges/-pfote/-wirbel: RegenClan, Junges/Schüler/Krieger
Blackberry
Blackberry
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1506
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 22
Ort : Im Brommberstrauch XD

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Moonlight Mi Aug 21, 2013 8:39 am

Das werden wir wohl nie erfahren!, miaute Saphierherz freundlich. Ich denke er wollte die alleinige macht im wald. So viel beute wie man gar nicht essen kann, selbst in der Blattleere. Er hätte die Beute drei Territorien gehabt. Aber das ist jetzt nur meine Meinung. Es gibt zu jedem Gesetz eine bestimmte geschichte, doch es wäre zu viel dir die jetz alle zu erzählen. Saphierherz sah zum Himmel auf der schon dunkel war. Ein paar einzelne Krieger des SternenClans leuchteten schon über ihren Köpfen und es zog ein kalter wind. Die Blattleere wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wir sollten erstmal zurück ins Lager und uns ausruhen. Die bist bestimmt müde und morgen kommt ein anstrengender Tag auf dich zu. Der Kater erhob sich und streckte erstmal seine steigen gieder. Los komm! In einem angenehmen Thempo gingen die Beiden zurück ins Lager.

-----LPRC
Moonlight
Moonlight
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2548
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 25
Ort : Zuhause und bald in Augsburg XD

https://kriegerkatzen.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Blackberry Mi Aug 21, 2013 8:42 am

Schon möglich, antwortete er und stand auf. Er schüttelte sich die Kälte aus dem Pelz und trottete dann zu Saphierherz. Was morgen kommen wird, fragte er sich im stillen.

-------> Lagerplatz des RegenClans

_________________
Mandelblüte: BlitzClan, Kriegerin
Birkenstern: verstorben, Kriegerin im SternenClan              Avatar by Blueberry 
Rankenherz: LichtClan, Krigerin
Sturmschweif: LichtClan, Kriegerin
Wolkenteich: LichtClan, Königin/Kriegerin
Sternentanz: MondClan, Heilerin
Windsplitter: MondClan, Krieger
Habichtstern: RegenClan, Anführer (früher MondClan)
Aron/Ginsterpfote/Ginsterkralle: RegenClan, Schüler/Krieger
Zimtjunges/-pfote/-wirbel: RegenClan, Junges/Schüler/Krieger
Blackberry
Blackberry
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1506
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 22
Ort : Im Brommberstrauch XD

Nach oben Nach unten

Der Versammlungsplatz Empty Re: Der Versammlungsplatz

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten